Normal Topic E-Mail Versand Externes Notenmodul (Gelesen: 674 mal)
Stefan Meier
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
E-Mail Versand Externes Notenmodul
02.05.2018 um 08:35:01
Beitrag drucken  
Guten Tag,

ist der E-Mail Versand der Notendateien an die Kolleginnen und Kollegen (pass- und kennwortgeschützt) auch in Zukunft zulässig?

Von kommunaler Datenschutzseite sind in dieser Hinsicht bei uns Bedenken geäußert worden, um es mal vorsichtig zu formulieren...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Frank Pfotenhauer
YaBB Administrator
*****
Offline


Wer schnell hilft, hilft
doppelt.

Beiträge: 7863
Mitglied seit: 26.05.2006
Geschlecht: männlich

Schulform: Realschule
Re: E-Mail Versand Externes Notenmodul
Antwort #1 - 02.05.2018 um 10:57:03
Beitrag drucken  
Hallo.

Grundsätzlich ist der Kennwortgeschützte Versand noch immer möglich.

Aber Sie haben recht, dass das Verfahren aus Sicht aktueller Standards Fragen aufwirft.

Wir haben dazu das XNM-Verfahren entwickelt, was in der Beta-Abteilung schon herunter geladen und getestet werden kann.

Mittelfristig werden wir die ENM-Dateien wohl auch umstellen und besser Verschlüsseln.

Grundsätzlich gibt es aber bei "normalen" Mailversand keine Garantie, dass die Dateien nicht abgefangen werden können. Darüber muss man sich einfach im Klaren sein.
  

Viele Grüße
Frank Pfotenhauer
Fachberater für die Schulverwaltungssoftware des MSB

Fon: 0202-2984640
E-Mail: pfotenhauer@schildnrw.de
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Stefan Meier
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: E-Mail Versand Externes Notenmodul
Antwort #2 - 02.05.2018 um 12:47:00
Beitrag drucken  
Vielen Dank für die schnelle Antwort,

bedeutet die grundsätzliche Möglichkeit denn, dass der Schulleiter den E-Mail Versand gestatten kann, ohne rechtliche Konsequenzen im Falle einer nicht von uns verursachten Datenpanne fürchten zu müssen?

Oder gibt es darauf im Moment keine verbindliche Antwort?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Frank Pfotenhauer
YaBB Administrator
*****
Offline


Wer schnell hilft, hilft
doppelt.

Beiträge: 7863
Mitglied seit: 26.05.2006
Geschlecht: männlich

Schulform: Realschule
Re: E-Mail Versand Externes Notenmodul
Antwort #3 - 02.05.2018 um 13:19:45
Beitrag drucken  
Hallo.

Eine verbindliche Auskunft kann sicherlich nur über z.B. das LDI erfolgen.

Aber die VO-DV-I sieht ja vor, dass Daten auf dem heimischen PC der Kollegen bearbeitet werden dürfen.

Das Art und Umfang VO-konform sind, dafür sorgen wir hier.

Dort steht, dass ausreichende Sicherheitsmaßnahmen zu treffen sind.
Irgendwie müssen die Daten nun auf den Rechner des Kollgen kommen.

Da wir die Notendateien mit einem ZIP-Verschlüsselten Kennwort sichern, welches nach BSI-Standard als ausreichend sicher gilt, sind diese Vorkehrungen getroffen. Sicherlich ist es nicht schwer die Datei abzufangen, doch diese auszulesen und zu verändern, ohne dass das auffällt sind doch relativ unrealistisch.

Der Mailversand bietet den Vorteil, dass keine USB-Sticks im Spiel sind. Mailserver haben in der Regel Virenscanner. USB-Sticks sind potentielsofort "verseucht", wenn der Stick in einen betroffenen Rechner gesteckt wurde.

Wem das nicht reicht, der kann auf das XNM-Verfahren umsteigen. Dort ist die Verschlüsselung (Zitat) "fast schon paranoid" umgesetzt.
  

Viele Grüße
Frank Pfotenhauer
Fachberater für die Schulverwaltungssoftware des MSB

Fon: 0202-2984640
E-Mail: pfotenhauer@schildnrw.de
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Stefan Meier
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: E-Mail Versand Externes Notenmodul
Antwort #4 - 03.05.2018 um 06:33:57
Beitrag drucken  
Vielen Dank für die Erläuterungen. Gemeinsam mit der heute ins Haus geflatterten Schul-Mail herrscht damit nun ausreichend Klarheit.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
  « Übersicht ‹ Forum Nach oben