Normal Topic Kopplungen mit Abweichungen und Räume in B-Plänen (Gelesen: 1573 mal)
Jan M.
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Kopplungen mit Abweichungen und Räume in B-Plänen
03.03.2017 um 20:56:48
Beitrag drucken  
Hallo zusammen,

ich habe mal eine grundsätzliche Frage zum Thema Kopplungen. Bisher habe ich mich folgender Thematik noch nicht auseinandersetzen müssen:.

Man stelle sich eine (Oberstufen-)Kopplung mit 5 eingetragenen Unterrichten vor. Diese werden dann über das Deputat im Oberstufenplan gesetzt - altbewährt und funktioniert so seit Jahren. Jetzt habe ich erstmals die Situation, dass eine Kopplung an einem bestimmten Tag "ausgedünnt" werden muss und zwei Stunden daraus in den Nachmittagsunterricht verlegt werden müssen, da die entsprechenden Lehrkräfte zu der Zeit auf jeden Fall andere Klassen unterrichten.

Nach meiner Auffassung habe ich dazu zwei Möglichkeiten:

(1)
Man erhöht die Stundenzahl im Klassendeputat für die besagte Kopplung um 1 Stunde und setzt - wie üblich - diese Kopplung an besagte Stelle (Nachmittagsstunde). Da dort jedoch nur zwei der fünf eingetragenen Unterrichte stattfinden sollen, wähle ich statt "In allen gekoppelten Plänen" die Option "Nur in diesem Plan". Die Stunden, die jetzt nachmittags stattfinden sollen, definiere ich in den jeweiligen Lehrerplänen (aus Deputat setzen).
Das funktioniert, hat aber einige Nachteile. Zum einen erscheinen die Unterrichte im Kopplungsplan dann nicht untereinander - die nicht eingetragenen Stunden erzeugen quasi "leere" Stellen im Kopplungsplan. Ist nicht schlimm, nur ein kosmetisches Problem (siehe Anhang "Kopplungen1"). Wenn ich mir allerdings in WinPlan die Kopplungsbelegung anzeigen lasse, erscheinen hier wieder alle Unterrichte, die im Kopplungsdeputat eingetragen sind - also auch solche, die ich ausdrücklich nicht in den Lehrerplänen definiert habe. Hier ist am problematischsten, dass WinPlan jetzt nicht nur die Lehrer anzeigt, in dessen Plänen ich die Nachmittagsstunden nicht eingetragen habe - WinPlan zeigt hier jetzt den Raum an, in dem der Lehrer zu der Zeit Unterricht gibt! Das ist zum Beispiel eine 5. Klasse in einem völlig anderen Raum - das hat nichts mit der Kopplung zu tun. Trotzdem zeigt WinPlan den Raum dieses Unterrichts an. (siehe Anhang "Kopplungen2").


(2)
Man erstellt eine neue Kopplung und benennt diese nach dem gleichen Schema, hängt aber noch einen Buchstaben hinten dran, z.B. "EF10_a". In dieser wird dann genau der Unterricht definiert, der in dieser Nachmittagsstunde stattfindet. Bei entsprechend eingestellten Druckformaten wird dann auch der Zusatz "_a" im Ausdruck nicht angezeigt; alle anderen genannten Probleme sind ebenfalls nicht mehr vorhanden.


Ist mein Denkansatz so richtig? Oder gibt es doch noch eine andere Möglichkeit, die ich nicht bedacht habe?
  

Kopplungen1.png ( 13 KB | 65 Downloads )
Kopplungen1.png
Kopplungen2.png ( 13 KB | 69 Downloads )
Kopplungen2.png
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Jan M.
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: Kopplungen mit Abweichungen und Räume in B-Plänen
Antwort #1 - 03.03.2017 um 21:02:18
Beitrag drucken  
Ein zweites Problem (dafür möchte ich kein neues Thema eröffnen):

Wir haben seit Jahren periodisch wechselnden Unterricht, organisiert durch A- und B-Woche und haben diese in WinPlan immer durch gerade und ungerade Unterrichtsstunden definiert (1, 3, 5, 7, 9 = B-Woche; 2, 4, 6, 8, 10 = A-Woche). Für das nächste Schuljahr möchte ich nun die A- und B-Plan-Funktion mit Periodizität in WinPlan nutzen (Vorteile für die SuS, Vorteile für die Vertretungsplaner, ...). Das funktioniert auch hervorragend. Einziges Problem: das Planungsfenster für die Raumzuteilung scheint den B-Plan nicht zu berücksichtigen. Wenn ich im B-Plan Räume setze, wird mir im Planungsfenster unten der A-Plan zum jeweiligen Raum angezeigt. Man merkt erst, dass der Raum im B-Plan eigentlich besetzt ist, wenn man versucht, diesen wirklich einzutragen. Dann erscheint die Meldung "Bereits eingetragen".

Habe ich hier etwas nicht bedacht / nicht richtig konfiguriert? Falls dies ein WinPlan-Bug ist, "dann ist das halt so". Der Umstieg auf eine andere Software wird noch warten müssen; wir kommen mit WinPlan immer noch gut zurecht und haben momentan keinen Grund, auf Konkurrenzprodukte umzusteigen, auch wenn die Entwicklung von WinPlan vor geraumer Zeit eingestellt worden ist.

Daher möchte ich mich schon jetzt bei allen bedanken, die sich trotz der WinPlan-Situation diesen Text durchgelesen haben!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Walter Schrewe
YaBB Administrator
*****
Offline


Kurs 42 lebt!

Beiträge: 9343
Mitglied seit: 05.04.2003
Geschlecht: männlich

Schulform: Keine Schule
Re: Kopplungen mit Abweichungen und Räume in B-Plänen
Antwort #2 - 04.03.2017 um 08:29:26
Beitrag drucken  
Ich werde mal versuchen, Ihre Probleme nachzustellen. Vielleicht kann man da was machen.
  

Mit freundlichen Grüßen
Walter Schrewe 
"If all else fails, read the instructions" (Donald E. Knuth, letzter TeX - Hilfehinweis)
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Jan M.
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: Kopplungen mit Abweichungen und Räume in B-Plänen
Antwort #3 - 04.03.2017 um 10:20:23
Beitrag drucken  
Hallo Herr Schrewe,

damit hätte ich nicht gerechnet!

Danke!
« Zuletzt geändert: 04.03.2017 um 16:33:58 von »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
  « Übersicht ‹ Forum Nach oben