Seitenindex umschalten Seiten: 1 ... 7 8 [9]  Thema versendenDrucken
Very Hot Topic (More than 25 Replies) Programm zur Blockung - Tester gesucht! (Gelesen: 26391 mal)
Volker_Dirr
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: Programm zur Blockung - Tester gesucht!
Antwort #120 - 17.11.2018 um 11:35:34
Beitrag drucken  
Ich denke ich muss bei der Blockung auf Stundenebene bleiben. Grund: Wenn ich nur auf Kursarten achten würde ist es problematisch sobald andere (Bundes-)Länder oder Staaten die Software nutzen. Ich kann mich nicht um zig tausend Abkürzungen in verschiednen Sprachen kümmern.
Alternativ müsste der Benutzer die Kursarten bestimmten Stunden zuweisen. Das würde das Programm aber benutzerunfreunflicher, fehleranfälliger und ebenfalls unnötig kompliziert machen.
Ich werde wohl die LKs mit Warnung korrigierend verbessern.
Die GK werde ich mit Warnung korregierend verbessern.
Alle anderen Kursarten werde ich unverändert übernehmen, da ich dann von absichtlich abweichenden Werten ausgehe. Ich würde ggf noch Warnungen ausgeben. Bräuchte dann allerdings mal eine Empfehlung von Ihnen außerhalb welcher Stundenbandbreiten ich bei welchen Kursarten warnen sollte.

Ich berüchte, dass später die Weiterarbeit mit nicht plausiblen Daten auch an anderen Stellen unerwartete Probleme verursachen könnte (Wenn z.B. der Kursplan in SchILD angezeigt wird; die Statistik erstellt wird; ...).
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Benjamin Bartsch
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: Programm zur Blockung - Tester gesucht!
Antwort #121 - 17.11.2018 um 11:50:18
Beitrag drucken  
Quote:
Ich berüchte, dass später die Weiterarbeit mit nicht plausiblen Daten auch an anderen Stellen unerwartete Probleme verursachen könnte (Wenn z.B. der Kursplan in SchILD angezeigt wird; die Statistik erstellt wird; ...).


LKs immer 5-stündig
Vertiefungskurse immer 2-stündig (wie Herr Plümper sagte)
GKs immer 3-stündig, außer es gibt Stundenkürzungen dann auch mal 2-stündig
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
M. Plümper
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: Programm zur Blockung - Tester gesucht!
Antwort #122 - 17.11.2018 um 12:27:05
Beitrag drucken  
Hallo Herr Dirr,

bzgl. Import: Wenn ich ein Verzeichnis mit den Kurs42-txt-Dateien einer bereits vollständigen Blockungen (d. h. die aktuell an der Schule läuft) auswähle, so erhalte ich folgende Fehler:

Quote:
Letzte Aktualisierung: Sa Nov 17 2018 - 13:20:57

9 fields found. Expected 10 fields in line 1. Import might be incorrect.
There are maybe more lines with a similar problem. Those warnings will be skipped now.

Unknown 'Kursart'=LK1. Hours are set to 3. Bitte berichten Sie von diesem Fehler.
Unknown 'Kursart'=LK2. Hours are set to 3. Bitte berichten Sie von diesem Fehler.
Unknown 'Kursart'=VTF. Hours are set to 3. Bitte berichten Sie von diesem Fehler.
...


Dabei sieht die Kurse.txt so aus:
Quote:
KursId;Fach;Name;Lehrer;Std;Raum;Kursart
6232;V-M;V-M-VTF1;ABCD;2;A303;VTF
6233;P-GS;P-GS-PJK1;EFGH;2;A008;PJK
6234;D;D-LK1;IJKL;5;A005;LK
6235;D;D-LK2;MNOP;5;A005;LK


Und die Fachwahlen.txt so:
Quote:
Name;Vorname;GebDat;Geschlecht;Fachkrz;Kursart;Note;FehlStd;UFehlStd
ABC;Egon;00.01.2002;3;D;GKS;;0;0
ABC;Egon;00.01.2002;3;E;LK1;;0;0
ABC;Egon;00.01.2002;3;KU;GKM;;0;0
ABC;Egon;00.01.2002;3;GE;GKM;;0;0

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Benjamin Bartsch
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: Programm zur Blockung - Tester gesucht!
Antwort #123 - 18.11.2018 um 07:37:25
Beitrag drucken  
Hallo Herr Dirt,
ich würde programmierzechnisch die Daten nicht als Tabelle parsen, sondern mit einer HashMap. Wenn Sie also die Spalte KursID erwarten, dann sollte es egal sein, welche Spalte es letzlich ist. Sie scannen die erste Zeile nach der erwarteten Überschrift und mappen Sie zur Spalte.

In dieser Form ist es egal wie viele Extra-Spalten die Daten haben und auch die Reihenfolge ist flexibel.

Benjamin Bartsch
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Volker_Dirr
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: Programm zur Blockung - Tester gesucht!
Antwort #124 - 18.11.2018 um 14:45:47
Beitrag drucken  
Die Technik ist mir bekannt. Nutze ich selbst öfters bei Tabellen mit mehreren Spalten bei meinen Datenbankabfragen, da dies 2 schöne Vorteile bietet: flexieble Spaltenreihenfolge und besser wartbarer Code.
Leider hat die Technik auch 2 Nachteile: Geschwindigkeit (Was an dieser Stelle aber nicht schlimm ist) und strikte Tabellenköpfe sind nötig.
Da bei meinen wenigen Beispielen aber schon jetzt die Tabellenköpfe nicht besonders strikt sind (Einmal sind die Tabellenköüfe mit Textquotes, einmal ohne. Ein anderes Mal ist der Kopf nur mit Großbuchstaben geschrieben.) kann ich mich wohl darauf nicht verlassen. Ich muss mich daher gegen diese Technik entscheiden.

Das große Problem bei mir war/ist auch nicht die Reihenfolge, sondern:
- Lehrername "--" wurde nicht als "kein Lehrer" erkannt
- Anzahl Stunden und Kursart wiederspachen sich
- Ich hatte die Q1 und Q2 nur mit LuPO Daten testen können, nicht mit Kurs42 (Da mir zu dem Zeitpunkt Testdaten fehlten). Ich muss noch weiter Kursarten beim Kusr42 Import beachten.

Das wird noch etwas dauern. Ich stelle den Import um und will die Datein nun in anderer Reihenfolge einlesen. Dadurch kann ich inkositenten in den Textdatein besser entdecken.

Die Testdaten reichen mir erstmal so weit. Sie brauchen im Moment nicht weiter testen. Ich werde mich melden sobald ich eine neue Version habe.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Volker_Dirr
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: Programm zur Blockung - Tester gesucht!
Antwort #125 - 24.11.2018 um 12:44:25
Beitrag drucken  
Ich habe mittlerweile mehrere Plausibiliätsprüfungen eingebaut (neue Version ist aber noch nicht veröffentlicht). Dabei bin ich bei einem Beispieldatensatz (Ich glaube es war der Datensatz von Herrn Schrewe. Exportiert habe ich ihn gerade noch einmal mit der aktuellsten Kurs42 Version) auf folgendes Problem gestoßen:

In dem Datensatz hat jemand einen Schüler mit 2 Vornamen eingetragen.
In der Schueler.txt steht:
28;2;4;EF;EF;Gathe;Kathrin, Katrin;-1;06/06/2000;123456;2917;;APO-GOSt(B)10/G8;K.Gathe@smail.de;0

Das kann ich zum Glück noch korrekt einlesen.

In der Fachwahlen.txt steht dann:
Gathe,Kathrin, Katrin,06/06/2000,4,D,GKS,,0,0

Das kann ich dann leider nicht mehr korrekt einlesen und es kommt zu falscher Anzahl von Feldern. Selbst der von Herrn Bartsch vorgeschlagene Trick einer HashMap würde fehlschlagen und die Werte falsch zuordnen.

Ich bin mir nun unsicher, ob ich auch solche Fehler abfangen soll. Als Mensch erkenne ich das Problem zum Glück schnell. Aber solche Fehler mit einem Algorithmus abzufangen ist schon kompliziert.

Ich werde solche Datensätze wohl mit Fehlermeldung überspringen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn es ein etwas strickteres csv-Format geben würde um solche unnötigen Probleme zu vermeiden.
Ich fände Textquotes und UFT-8 sehr sinnvoll.

Ich sehe aber natülich auch das Problem, dass es dann ggf. Probleme mit alten Datensätzen geben könnte. Vielleicht sollten wir doch einmal diese Import/Export-Probleme sammeln (Es sind wohl mindestens 3 Punkte: striktes csv-Format, UTF-8, eindeutige Zuordnung der Anzahl von Stunden) und langfristig ein sauberes Format definieren. (Evtl. kommen ja noch weitere notwendige Dinge dazu. Ich habe gesehen, dass im Untis-Format z.B. Alternativekurse angegeben werden können).

Vielleicht hat aber jemand auch eine bessere Idee?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Walter Schrewe
YaBB Administrator
*****
Offline


Kurs 42 lebt!

Beiträge: 9343
Mitglied seit: 05.04.2003
Geschlecht: männlich

Schulform: Keine Schule
Re: Programm zur Blockung - Tester gesucht!
Antwort #126 - 24.11.2018 um 13:39:08
Beitrag drucken  
Quote:
In der Fachwahlen.txt steht dann:
Gathe,Kathrin, Katrin,06/06/2000,4,D,GKS,,0,0
Das kann natürlich sein, da die Im/Exporte im Laufe der Zeit "natürlich gewachsen" sind. Normalerweise verwende ich als Trennzeichen das im System festgelegte Trennzeichen für CSV-Dateien. Gut möglich, dass ich das hier übersehen habe. Das lässt sich aber leicht ändern. In welcher Codierung Sie exportieren wollen, können Sie in Kurs 42 in den Optionen festlegen. Textquotes kann man natürlich machen, allerdings habe ich die bisher vermieden, weil Kurs 42 natürlich weiß, welcher Datentyp in welchem Feld geliefert wird. Wenn es allerdings sehr zur Klarheit beiträgt, kann ich das natürlich einbauen.
Quote:
eindeutige Zuordnung der Anzahl von Stunden
zu den Kursarten, vermute ich mal. Da wäre ich zurückhaltend, weil es offenbar (so habe ich es in Erinnerung) Schulen gibt, die hier von den Vorgaben abweichen möchten.
  

Mit freundlichen Grüßen
Walter Schrewe 
"If all else fails, read the instructions" (Donald E. Knuth, letzter TeX - Hilfehinweis)
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Walter Schrewe
YaBB Administrator
*****
Offline


Kurs 42 lebt!

Beiträge: 9343
Mitglied seit: 05.04.2003
Geschlecht: männlich

Schulform: Keine Schule
Re: Programm zur Blockung - Tester gesucht!
Antwort #127 - 24.11.2018 um 14:43:56
Beitrag drucken  
Walter Schrewe schrieb on 24.11.2018 um 13:39:08:
Gut möglich, dass ich das hier übersehen habe.
Gerade kontrolliert: Auch hier wird der in der Systemsteuerung (Region) vereinbarte Listenseparator verwendet. Sie haben dort vermutlich das Komma eingetragen.
  

Mit freundlichen Grüßen
Walter Schrewe 
"If all else fails, read the instructions" (Donald E. Knuth, letzter TeX - Hilfehinweis)
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Volker_Dirr
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: Programm zur Blockung - Tester gesucht!
Antwort #128 - 24.11.2018 um 17:08:21
Beitrag drucken  
Danke für die schnelle Rückmeldung. Ich kann mich nicht erinnern beim Export etwas geändert zu haben. Ich lasse immer gerne alles auf "Default" um Probleme so zu erkennen, wie sie jeder normale Benutzer haben wird.

Mit dem eindeutige Zuordnung haben wir uns wohl missverstanden. Es geht mir gerade darum das Schulen von dieser Zahl abweichen können. In der Fachwahlen.txt kann ich nur die Kursart sehen, aber nicht die Stundenzahl. Sie ist daher nicht eindeutig. Ich versuche mich jetzt dadurch zu retten, dass ich erst die Kurse.txt einlese um dann die Stundenzahl hoffentlich eindeutig zu erhalten. - Dabei kann es in einigen Fällen trotzdem zu Problemen kommen. z.B. mindestens, wenn die Kurse noch nicht angelegt wurden. Dann muss ich wohl einfach einen Standartwert nehmen.
Ich denke sie werden das Problem intern nicht haben, da sie fix mit den Kursbezeichnern arbeiten können. Diese Lösung kann ich aber nicht fix integrieren, da ich es international halten möchte. Ich müsste die Kursarten flexibel anlegen. Das Schwierige bei der Variante ist für mich, dass Sie in der Fachwahlen.txt mit anderen Kursartkürzeln arbeiten als in der Kurse.txt (z.B. "GK" vs "GKM"||"GKS"||...) hmm... Ich bekomme den Problem schon irgendwie gelöst.

Die Textquotes im Export halte ich hingegen für ziemlich wichtig. Ansonsten würden wohl die meisten Programme Probleme beim Import bekommen. Man könnte natürlich die Schülernamen vorher einlesen und dann nach eindeutigen Zuordnungen suchen. Das würde den Import aber massiv langsamer machen. Alternativ könnte man das Komma/Trennzeichen in den Namen verbieten.

PS: Ich habe mal gerade versucht die von Kurs42 exportierten Datei mit Kurs42 wieder einzulesen. Kurs42 stürzt dann mit Fehlermeldung ab. Evtl. genau das Problem mit den zu vielen Feldern wenn jemand in einem Feld ein Komma benutzt.

Exception:
--------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------
  2.1 Date          : Sat, 24 Nov 2018 18:02:44 +0100
  2.2 Address       : 00EE1677
  2.3 Module Name   : kurs32.exe - (Kursverwaltung)
  2.4 Module Version: 3.20.52.295
  2.5 Type          : EAccessViolation
  2.6 Message       : Zugriffsverletzung bei Adresse 00EE1677 in Modul 'kurs32.exe'. Lesen von Adresse 55004095.
  2.7 ID            : 542F9F9E
  2.8 Count         : 1
  2.11 Sent         : 0

  

kurs42.PNG ( 158 KB | 8 Downloads )
kurs42.PNG
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Walter Schrewe
YaBB Administrator
*****
Offline


Kurs 42 lebt!

Beiträge: 9343
Mitglied seit: 05.04.2003
Geschlecht: männlich

Schulform: Keine Schule
Re: Programm zur Blockung - Tester gesucht!
Antwort #129 - 24.11.2018 um 17:32:42
Beitrag drucken  
Quote:
In der Fachwahlen.txt kann ich nur die Kursart sehen, aber nicht die Stundenzahl.
Das ist auch in Ordnung so, weil diese Datei, wie der Name schon sagt, nur die Wahlen der Schüler enthält. Erst auf der Basis der Fachwahlen werden nach den Möglichkeiten der Schule durch Entscheidung der Schulleitung die Kurse mit den entsprechenden Stundenzahlen eingerichtet.
Quote:
Ich versuche mich jetzt dadurch zu retten, dass ich erst die Kurse.txt einlese um dann die Stundenzahl hoffentlich eindeutig zu erhalten.
Die ist eindeutig.
Quote:
Das Schwierige bei der Variante ist für mich, dass Sie in der Fachwahlen.txt mit anderen Kursartkürzeln arbeiten als in der Kurse.txt (z.B. "GK" vs "GKM"||"GKS"||...) hmm... Ich bekomme den Problem schon irgendwie gelöst.
Auch das ist in Ordnung so. Die Fachwahldatei enthält die Fächer mit den individuellen Kursarten der Schüler, die Kurse die allgemeine Kursart. Sie müssen für die Zuordnung nur prüfen, ob die individuelle Kursart der Schüler kompatibel zur Kursart des Kurses ist, also GKM,GKS,AB3,AB4->GK, LK1,LK2->LK.
Quote:
PS: Ich habe mal gerade versucht die von Kurs42 exportierten Datei mit Kurs42 wieder einzulesen. Kurs42 stürzt dann mit Fehlermeldung ab. Evtl. genau das Problem mit den zu vielen Feldern wenn jemand in einem Feld ein Komma benutzt.
Gut möglich. Stellen Sie doch einfach mal das Listentrennzeichen um. Die Sache mit den Textquotes werde ich trotzdem überdenken.
  

Mit freundlichen Grüßen
Walter Schrewe 
"If all else fails, read the instructions" (Donald E. Knuth, letzter TeX - Hilfehinweis)
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Volker_Dirr
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: Programm zur Blockung - Tester gesucht!
Antwort #130 - 24.11.2018 um 17:53:41
Beitrag drucken  
Das mit den Kurskürzeln sollte kein Vorwurf. Es mach für NRW absolut Sinn und ich hätte es wohl auch so gemacht, wenn ich für NRW eine Kursplanung programmieren sollte.

Ahh.. Jetzt sehe ich die Ursache: Ich habe alles auf "default" und nichts verstellt. Allerdings habe ich bei der Installation von Windows "English" ausgewählt. Alles klar. Das werden vermutlich die wenigsten Schulen in NRW gemacht haben; kein Wunder das dies bisher sonst keinem passiert ist. Alles klar. "English" muss aber bleiben. Ich stelle für meine Kurs42 tests temporär auf Deutsch um.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 ... 7 8 [9] 
Thema versendenDrucken
 
  « Übersicht ‹ Forum Nach oben