Normal Topic WINPLan auf WIN7 32 Bit läuft nicht (Gelesen: 1908 mal)
espa
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
WINPLan auf WIN7 32 Bit läuft nicht
17.04.2014 um 08:08:21
Beitrag drucken  
Habe alle Rechner in unserer Schule auf WIN7 32 bit umgestellt. Winplan neu installiert. Ich habe eine neue Festplatte eingebaut. Winplan legt weder die Verknüfung auf dem Desktop an noch läßt es sich durch direktes anklicken der Winplan.exe ausführen.

Was habe ich falsch gemacht.

Wolfgang Barenhoff
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
H.-W. Jansen
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: WINPLan auf WIN7 32 Bit läuft nicht
Antwort #1 - 17.04.2014 um 12:14:26
Beitrag drucken  
Quote:
Was habe ich falsch gemacht

Hallo Herr Barenhoff,

da an meiner Schule (und auch bei mir Zuhause) WinPlan seit langer Zeit unter der von Ihnen beschriebenen Umgebung problemlos läuft, kann Ihr Problem wieder einmal nur an den fehlenden Benutzerrechten liegen.

Folgende Tipps dazu auf die Schnelle:

1. Installation mit Admin-Rechten (rechte Maustaste usw. .....)
2. Installation in die Stammordner-Ebene legen (also direkt unter C:)
3. falls es immer noch haken sollen, bearbeiten Sie die Eigenschaften des Ordners C:\WinPlan so, dass die gewünschten Benutzer Vollzugriff besitzen (rechte Maustaste ---> Eigenschaften ---> Sicherheit ---> Erweitert .....)

Es bleibt festzuhalten, dass WinPlan ansonsten fehlerfrei funktioniert, man muss noch nicht einmal über den Weg eines virtuellen XPs gehen - das wäre nur bei 64-bit Umgebungen notwendig.

Grüße
H.-W. Jansen
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
espa
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: WINPLan auf WIN7 32 Bit läuft nicht
Antwort #2 - 21.04.2014 um 13:56:53
Beitrag drucken  
Herzlichen Dank,

es läuft.

Was machte wir ohne die Hilfe im Forum.

Wolfgang Barenhoff
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
H.-W. Jansen
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: WINPLan auf WIN7 32 Bit läuft nicht
Antwort #3 - 21.04.2014 um 17:13:49
Beitrag drucken  
Quote:
Was machte wir ohne die Hilfe im Forum.

.....bei den kostenlosen Fortbildungen / Workshops der jeweiligen Bezirksregierungen sind durchaus noch weitere Teilnehmer erwünscht.....  Zwinkernd Cool

Falls Sie etwas Kostenpflichtiges suchen, bietet auch die Firma Ribeka entsprechende Schulungsmodule an. Ebenfalls weiß ich von einigen qualifizierten Pensionären aus diesem Forum, dass sie SchILD-Schulungen anbieten.

Meines Wissens kann der Fortbildungsetat der interessierten Schulen auch dafür verwendet werden, einzelne Teilnehmer zu "sponsern".  Zwinkernd

Herzliche Grüße
H.-W. Jansen
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
  « Übersicht ‹ Forum Nach oben